MICE Destination Irland – Mit seiner Hauptstadt Dublin zeigt sich der Staat auf der grünen Insel besonders vielseitig

Bookmark and Share

meetingmasters-banner-dublin-image-1Nachdem Irland noch in den 1990er Jahren wirtschaftlich hinter den meisten EU Ländern zurücklag, wandelte sich das Land seitdem zu einem hochmodernen Industrie- und Dienstleistungsstandort. Besonders die Hauptstadt Dublin, im Osten des Landes an der Irischen See gelegen, konnte sich dabei als absolutes Technologiezentrum etablieren. Zahlreiche globale Unternehmen haben hier heute ihren europäischen Hauptsitz. Die Internetkonzerne Ebay, Facebook und Google zählen ebenso dazu, wie zahlreiche internationale Pharma Firmen. Nicht zuletzt deshalb verfügt der Hauptstadtflughafen über eine erstklassige Fluganbindung zu Nordamerika. Mit 16 Destinationen zu / von der Ost- und Westküste täglich sind die wichtigsten Metropolen in Übersee bestens zu erreichen. Auch das europäische Festland und besonders Deutschland mit Direktflügen von und nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München sind gut an das irische Flugnetz angebunden und machen Dublin zu einer der am besten zu erreichenden Städte für internationale Meetings.

Dublin selbst glänzt dabei als lebendige Hauptstadt, die berühmt ist für ihre irische Gastfreundschaft. Mit in etwa 600.000 Einwohnern im Stadtgebiet ist Dublin nicht so hektisch und unübersichtlich wie andere europäische Metropolen. Die Stadt zeigt sich so vertraut wie ein Dorf, freundlich wie der Irish Pub um die Ecke und weiß trotzdem mit bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten nicht zu geizen. Überhaupt vermischen sich das Gesellschaftsleben mit seinen historischen und modernen Besucherattraktionen, das hiesige Geschäftstreiben und die atemberaubende Natur in der Dublin Bay, umrahmt von den Dublin Mountains zu einem einzigartigen Abenteuer. Für Gruppen bieten die zahlreichen historischen Stätten zudem die Möglichkeit exklusiv angemietet zu werden. Locations wie das Guinness Storehouse oder eine der vielen Destillerien können privat angemietet werden. Auch das Trinitiy College, das Royal Hospital Kilmainham oder viele andere Besucherattraktionen bieten gesonderte Angebote für Firmengruppen. Das Rahmenprogramm verspricht also Vielseitigkeit zwischen Tradition und Moderne.

ihg-conference-at-cp-blanchardstown-1

Diesen Spagat schaffen auch die Tagungshotels, die in Dublin ansässig sind. Internationale Hotelketten aber auch individuelle Hotels haben sich in historischen Gemäuern niedergelassen, bieten durch technische Ausstattung jedoch gute Konferenzmöglichkeiten, angepasst an die Anforderungen der modernen Medienwelt. Kostenloses high speed W-Lan ist für die meisten Hotels beispielsweise längst obligatorisch. Hinzu kommen spezielle irische Vorteile, wie die niedrige Mehrwertsteuer von 9% auf Hotelleistungen wie Zimmer, Tagungspauschalen oder Essen.

Die Mischung macht`s eben in Irland. Erfolgreiche Tagungen werden begleitet von dem gastfreundlichen irischen Lebensgefühl, welches nicht zuletzt die ständig gut gelaunten Fans der irischen Fußballnationalmannschaft während der Europameisterschaft dem europäischen Festland nähergebracht haben. Dazu gesellt sich der hohe technische Standard und die Internationalität, die durch globale Firmen ins Land gebracht wurden. Und dennoch weiß das ganze Land durch seine atemberaubende Landschaft und historischen Bauwerke einen denkwürdigen Rahmen für Tagungen und Konferenzen zu schaffen.

Überzeugen auch Sie sich von unserer Hotelauswahl in Dublin und deren einzigartiger Atmosphäre

copy-of-clontarf-castle-1

Xing

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.